Ein zentrales Thema des Datenschutzrechts ist der korrekte Umgang mit Datenschutzvorfällen und Anfragen betroffener Personen. Hierfür müssen Unternehmen, unter der Berücksichtigung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sichere und funktionierende Prozesse gestalten. Es gilt, bereits im Vorfeld die richtigen Vorkehrungen zu treffen, um Datenschutzverstöße zu vermeiden – der Einsatz einer effektiven Datenschutz-Software kann hier behilflich werden. Das schnelle Reagieren und Beantworten von Betroffenenanfragen ist ebenso obligatorisch und wird durch ein smartes Tool für Datenschutzmanagement unterstützt. Auch, wenn es trotz guter Vorbereitung dennoch zu einem Datenschutzvorfall und dem unvermeidbaren Umgang mit der Datenschutzbehörde kommt.

caralegal bündelt und digitalisiert alle Datenschutzprozesse im Unternehmen, die somit übersichtlich organisiert und verwaltet werden können. Durch smarte Funktionen und automatisierte Prozesse wie z.B. die Schwellwertanalyse zur Risikobewertung oder stetige Compliance-Ermittlung wird die individuelle Datenschutzkontrolle erhöht. Verarbeitungstätigkeiten, Auftragsverarbeitung, Aufgaben und Dokumentationen greifen innerhalb der Anwendung reibungslos ineinander. Kommt es zu einem Datenschutzvorfall, identifiziert und dokumentiert caralegal diesen schnell und automatisch. Durch einen optimierten Prüfprozess können Unternehmen fristgerecht und bestmöglich auf Verstöße reagieren und somit Bußgelder vermeiden. Betroffenenanfragen und Behördenverfahren werden übersichtlich dargestellt und alle dafür relevanten Unterlagen sicher und zentral – bereit für den Export und die Übermittlung an die Behörde – abgelegt. Dank einer ausgeklügelten Rollen- und Organisationsverwaltung sowie Aufgaben- und Kommentarfunktionen arbeiten Teams einfacher und produktiver zusammen. Das beschleunigen interner Prozesse und eine schnelle Reaktion ist vor allem im Umgang mit Betroffenen und Behörden von großer Bedeutung –

Die ISiCO Datenschutz GmbH geht in ihrem aktuellen Beitrag genau auf die oben genannten Vorkehrungen ein und erklärt, wie Bußgelder und Schäden für Unternehmen und Betroffene vermieden werden können.

Wie datenschutzrechtliche Behördenverfahren in der Regel ablaufen und wie man sich dabei verhalten sollte, hat unsere Partnerkanzlei SRD im Detail zusammengefasst.

Datenschutzvorfälle und Betroffenenanfragen: Richtig reagieren